Reisen

Sehenswürdigkeiten von badenweiler

Pin
Send
Share
Send


Die Seite enthält Badenweiler Sehenswürdigkeiten - Fotos, Beschreibungen und Reisetipps. Die Liste basiert auf gängigen Reiseführern und wird nach Typ, Name und Bewertung angezeigt. Hier finden Sie Antworten auf Fragen: Was gibt es in Badenweiler zu sehen, wohin gehen und wo sind die beliebten und interessanten Orte von Badenweiler.

Die Bäder von Cassiopeia

Die Cassiopeia-Bäder sind eines der besten hydropathischen Zentren in Europa und gelten als Wahrzeichen in Badenweiler. Diese hydropathische Einrichtung ist mit fünf goldenen Sternen ausgezeichnet und belegt den ersten Platz im Ranking der Gesundheitszentren in Deutschland. Dieser Ort zieht jedes Jahr viele Touristen an.

Es bietet Menschen Tausende von Quadratmetern schönen und heilsamen Wassers. In den Begriffen von Cassiopeia werden alle Arten von Bädern und Badewannen mit einem herrlichen Design und Interieur präsentiert. In einem Hydropathie-Zentrum werden Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule behandelt, und es gibt auch Wassergymnastik-Angebote, die den Gästen dabei helfen, sich effektiv zu entspannen. Außerdem gibt es Massageabteilungen, Bäder mit verschiedenen Ölen und Extrakten.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Badenweiler mit Beschreibungen und Fotos für jeden Geschmack. Wählen Sie die besten Orte, um die berühmten Orte von Badenweiler auf unserer Website zu besuchen.

Inhalt

Das Resort ist seit der Römerzeit die Ruine römischer Bauwerke. Die Sterbeorte des deutschen Schriftstellers und Politikers Jacob Venedey (1871), des amerikanischen Schriftstellers Stephen Kerin (1900) und des russischen Schriftstellers Anton Pawlowitsch Tschechow (1904), die im Kurort Badenweiler in Behandlung waren (an Tuberkulose gestorben).

Der Ort, an dem sich die aktive evangelische Paulskirche befindet, ist ein historischer Ort, der bereits zu Zeiten des Römischen Reiches ein religiöser Kultort war. Die Römer bauten hier 145 n. Chr. Einen großen Podiumstempel, von dem fast nichts mehr übrig blieb. Der Tempel stand auf einer "Stapelstruktur". Die Tempelbauer trieben spitze Eichenpfähle in den Lehmboden, um den Boden für dieses schwere Gebäude zu schaffen. Der Tempel war galloromanisch mit einer klassischen italienischen Hauptfassade, die auf einem monumentalen Laufsteg errichtet wurde.

Im 12. Jahrhundert wurde auf den Ruinen eines römischen Tempels eine christliche Kirche errichtet. Die Kirche befand sich in einem schlechten Zustand, als sie 1892 abgerissen und zwischen 1893 und 1898 als neoromanisches Gebäude umgebaut wurde. Während des Grabens römischer Mauern und Fragmente der Mauern früherer Kirchenbauten wurden sie entdeckt und in den Bau einer neuen Kirche einbezogen. Im Turm der Vorgängerkirche wurden sechs Fresken aus dem XIV. Jahrhundert entdeckt, die sich heute im Chor der heutigen Kirche befinden. Sie zeigen den sogenannten Totentanz, bei dem sich Lebende und Tote begegnen. Auf drei Skeletten steht eine Inschrift: "Wir waren, wer du bist, wer wir sein werden." Es richtet sich an drei Lebende (ein Kind, ein Mann mittleren Alters und ein alter Mann), deren Kleidung der Mode der Adligen des XIV. Jahrhunderts entspricht.

Wie kommt man nach Badenweiler

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Basel, es gibt jedoch keine Direktflüge von beiden Hauptstädten. Der schnellste und bequemste Weg nach Badenweiler führt über Zürich. Es sollte sofort beachtet werden, dass es mehrere Transfers auf der Reise geben wird, die Reise wird ungefähr 3 Stunden dauern. Am Flughafen Zürich müssen Sie einen Zug zum Bahnhof Basel-SBB nehmen (Abfahrt stündlich, Fahrzeit 1 Stunde 20 Minuten). Dann fahren Sie mit der Tram Nr. 2 (10 Minuten) zum Bahnhof Basel Badischer. Nehmen Sie den Zug nach Basel Badischer nach Mülheim (stündlich, 35 Minuten unterwegs). Sie können Tickets kaufen und den Zeitplan im Büro überprüfen. Website des Bahnbetreibers (in englischer Sprache).

Die Buslinie 111 fährt stündlich direkt vom Bahnhof Mülheim nach Badenweiler und ist nach 20 Minuten am Ziel.

Nach Flügen nach Basel suchen (der nächste Flughafen zu Badenweiler)

In Badenweiler gibt es kein klassisches öffentliches Nahverkehrssystem. Über die Straßen fahren Vorortbusse, die die nächstgelegenen Orte verbinden: Mülheim, Feldberg, Bad Krozingen, Lörrach. Es ist bequemer, die Stadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden - mehrere Mietstationen arbeiten hier, und einige Hotels stellen Fahrräder kostenlos zur Verfügung. Es ist besser, ein Taxi im Voraus zu bestellen, da es nur wenige Autos gibt. Das Parken auf dem Hotelgelände ist kostenlos, in der Stadt sind alle Parkplätze kostenpflichtig.

Behandlung in Badenweiler

Die Kraft der Badenweiler Quellen wurde von den Römern entdeckt, die hier die Bäder errichteten (ihre Überreste sind heute zu sehen). Natriumchlorid-Mineralwasser ist der Hauptbestandteil der Badenweiler Behandlungskurse und -verfahren. Er taucht 420 m über dem Meeresspiegel aus dem Boden auf und erwärmt sich auf + 26 ° C. Seine Heilkraft schöpft er aus der Dicke der Schwarzwaldfelsen. Badenweiler Wasser beseitigt Herz-Kreislauf-Erkrankungen, rheumatische Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Lähmungen, Erkrankungen der Atemwege und gynäkologische Erkrankungen. Die örtlichen Krankenhäuser nehmen auch Patienten, die operiert wurden, und Krankheiten des Zentralnervensystems zur Rehabilitation auf.

Badenweiler Hotels

Trotz der Größe der Stadt gibt es in Badenweiler eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten. Es dominieren kleine Hotels mit 20-30 Zimmern der Stufe 3-4 *, die Kosten für ein Standardzimmer betragen 60-70 EUR pro Tag. Wochenendpakete in großen Wellnesshotels sind beliebt. Der Betrag von 220 EUR pro Person beinhaltet zwei Übernachtungen mit Frühstück und verschiedene Wellnessanwendungen, darunter Massagen, Aromabad und Hamam. Apartments für 3-4 Personen kosten ca. 60 EUR pro Nacht. Es gibt keine Herbergen.

Beim Check-in in einem Hotel in Badenweiler erhalten alle Einwohner eine Badenweiler Welcome Pass-Karte. Es gibt Rabatte für den Besuch des Semesters, Abendessen in einigen Restaurants und vor allem - freie Fahrt durch ein ziemlich großes Gebiet von Basel nach Karlsruhe (detaillierte Karte im Booklet).

Cafés und Restaurants

Die meisten Badenweiler-Betriebe sind auf frische Produkte aus der Region spezialisiert. Das Land hier ist sehr fruchtbar, lokale Pilze, Gemüse, Obst und Kräuter sind buchstäblich mit Geschmack gefüllt. Typische regionale Gerichte: „Flysuppe“ (Suppe mit dünnen Brotstangen), „Bibiliskyas“ (Käse mit Kräutern), „Shupfnudeln“ (dünne Nudeln und Kartoffeln), „Kirschplotzer“ (Kirschtorte).

Abendessen für zwei Personen mit Wein in einem Restaurant kostet 40-50 EUR, in einem Café - 25-40 EUR. Beim Fast Food spielt es keine Rolle - es gibt buchstäblich mehrere Orte in der Stadt, an denen Sie einen Hamburger oder "Dener" mit einer Flasche Cola (3-5 EUR) zu sich nehmen können.

Sehenswürdigkeiten von Badenweiler

Badenweiler ist eine erstaunliche Harmonie der Schwarzwälder Natur- und Bäderarchitektur des 18. bis 19. Jahrhunderts. Und das vielleicht beste Beispiel für ein solches produktives Zusammenspiel ist der Kurpark am Schlossplatz 2. Mit einer Fläche von 220.000 Quadratmetern ist dies einer der größten botanischen Gärten Deutschlands. m wurde vor mehr als 250 Jahren geschaffen. Es gibt Wälder alter Mammutbäume, liebevoll gestaltete Blumenbeete, seltene Sträucher, gemütliche Lichtungen, Brunnen und Wasserfälle.

Auf der Spitze des Hügels, dessen Hänge mit grünem Teppich des Kurparks bedeckt sind, befinden sich die Ruinen der alten badischen Festung aus dem 12. Jahrhundert. Von den Resten seiner Mauern öffnet sich ein atemberaubendes Panorama auf das Rheintal und den Schwarzwald. Übrigens wurde der größte Teil des Schlosses vor kurzem in den 1980er Jahren restauriert.

Neben dem beliebtesten Kurort der Stadt Cassiopeia in der Ernst-Eisenlor-Straße 1 befindet sich eine der Hauptattraktionen von Badenweiler - die Ruine der römischen Bäder. Laut Experten ist dies der am besten erhaltene antike Badekomplex im Norden der Alpen. Seine Länge beträgt 93 m und seine Breite 33 m. Es ist in zwei symmetrische Teile (für Männer und Frauen) unterteilt - eine Seltenheit für diese Zeit. Die Ruinen befinden sich unter einem Glasdach, Jungvermählten verbringen ihre Fotoshootings oft in ihrer Umgebung. Tatsache ist, dass sie bei den Ausgrabungen eine alte Brosche mit der lateinischen Inschrift "Liebst du mich?" Archäologen haben vorgeschlagen, dass die Liebenden sich auf ein Date einigen.

Behandlung in Kliniken in Freiburg

Thermalquellen sind die Hauptattraktion des Schwarzwaldes. Sie sind seit über 2000 Jahren bekannt. Schon die Römer wussten um ihre Heilkraft. Heute ist Freiburg ein Heil- und Kurzentrum. Die Pools der thermischen und balneologischen Komplexe sind mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser mit einem hohen Gehalt an Calciumsulfat, Natriumsulfat und Bicarbonatsalz gefüllt.

Baden in den Quellen ist bei dargestelltErkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, des Bewegungsapparates, der Atemwege sowie bei depressiven Zuständen, chronischem Müdigkeitssyndrom und Funktionsstörungen des Nervensystems. Die Kombination mit der herrlichen Bergluft des Schwarzwaldes zeigt hervorragende Ergebnisse. Direkt in Freiburg befindet sich die Keidel Mineral-Bad Mineralbadanlage.

Hier schlagen aus 850 m Tiefe heiße Quellen. Quellen sind aufgrund ihrer reichhaltigen mineralischen Zusammensetzung des Wassers in der Lage Schmerzlinderung bei Wirbelsäulenverletzungen und rheumatischen Erkrankungen. Es ist kein Zufall, dass sich neben dem Komplex die berühmteste orthopädische Rehabilitationsklinik befindet. Nicht weit von Freiburg entfernt liegen die Thermen von Bad Krozingen und Badenweiler.

Am Ende des Parks ist ein gewölbter Thermalkomplex in der Nähe der Ruinen römischer Ausdrücke in den Berg eingeschrieben. Nur riesiges Glas trennt sie und erzeugt die Illusion, dass Sie sich nicht in einem modernen Pool befinden, sondern in römischen Bädern. Cassiopeia therma gilt als eines der besten hydropathischen Zentren in Europa - tausend Quadratmeter lebensspendendes Wasser.

Zu Ihren Diensten alle Arten von Badewannen und Bädern mit luxuriösem Interieur und Design, eingebettet in die paradiesische Idylle des Parkgrüns. 3.800 sq. Gesundheit und Wellness unter einem Dach. Bekannte medizinische Quellen. Gepflegte Atmosphäre und prächtige Architektur.

Ruhige Lage mit fußläufigem Zugang zu den wichtigsten Erholungsorten. Den Kurpark und die Cassiopeia-Therme erreichen Sie bequem zu Fuß.Die komfortablen und stilvollen Zimmer sind klassisch eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über moderne Badezimmer, Sat-TV, Telefon, Internet, Radiowecker, Schreibtisch, Safe, Minibar, Balkon.Hotel "Panacee Grand Hotel Roemerbad"

Die Geschichte des klassischen Hotels Hotel Roemerbad 4 * reicht heute mehr als 180 Jahre zurück. Das Hotel befindet sich im Stadtzentrum und ist von einem 2,5 Hektar großen Park umgeben. Nur ein paar Minuten zu Fuß von der Fußgängerzone und Cassiopeia Term. Das Hotel hat eine einzigartige Atmosphäre und einen einzigartigen Stil sowie einen exzellenten Service, der sich im Laufe der Jahre entwickelt hat.

Pin
Send
Share
Send