Reisen

Plaza (Hotel)

Pin
Send
Share
Send


Hotel Plaza - Das berühmte Fünf-Sterne-Hotel mit Blick auf den Central Park von New York, USA.

Das Grand Hotel ist nicht nur eines der berühmtesten der Welt, sondern auch eines der besten in Amerika. Dies ist das bekannteste Wahrzeichen dieses Landes. Es ist kein Zufall, dass D. Trump, der es 1988 kaufte, in einem offenen Brief schrieb, dass er ein Meisterwerk für eine sagenhafte Menge gekauft habe.

Das modische 20-stöckige Hotel wurde 1907 eröffnet und es wurde eine riesige Summe von 12 Millionen US-Dollar für den Bau ausgegeben, selbst nach heutigen Maßstäben. Es wurde vom Architekten Henry Hardenberg im Stil eines französischen Schlosses erbaut. Er kreierte die schicke Dekoration jedes Zimmers mit Vergoldung, teurem Marmor, vielen Spiegeln und Mosaikmustern. 1650 Kristallleuchter werden aufgehängt.

Heute sind das Hotel und 8 separate Zimmer, darunter das Palm Court Cafe, mit Karyatiden geschmückt, Säulen, die wie Palmen aussehen. Über ihnen erstreckt sich eine transparente Kuppel. Dort können Sie besonders den Edwardianischen Raum mit riesigen Fenstern mit Blick auf den Central Park und den Pulitzer Brunnen sowie den Eichenraum, die Große Halle für Bälle, hervorheben. Das Hotel Plaza gilt als Standard des luxuriösesten und reichhaltigsten Lebensstils. Kürzlich unterzog er sich Transformationen, die zu einem unglaublichen Betrag von 450 Millionen Dollar führten.

Eine elegante Bar, ein stilvoller Club, ein Innengarten mit schönen Pools, gekonnt dekoriert mit ungewöhnlichen Lampen und seltenen Pflanzen, trugen zum ehemaligen Luxus bei. Besucher können die Buntglasfenster nicht bewundern, die das Palm Court Restaurant schmückten, dessen Fläche 1800 Quadratmeter erreicht. meter. Ein Tisch im Restaurant kann übrigens online gebucht werden. Es ist schwer vorstellbar, welcher Luxus in den eleganten Zimmern herrscht. Es gibt Zimmer im Stil Ludwigs XV. Mit einem außergewöhnlichen Bett. Die Badezimmer sind mit einem wunderschönen Mosaik mit Blumenmotiven dekoriert. Zur Dekoration wurde 24 Karat Gold verwendet, viele handgefertigte Accessoires sind aus rein weißem Marmor.

Viele Prominente aus verschiedenen Zeiten haben in diesem Hotel übernachtet, zum Beispiel die Beatles, hier hielt Truman Capote seinen unvergesslichen Schwarz-Weiß-Ball. Filme wie Crocodile Dundee, Home Alone 2, Woman's Smell und viele andere wurden hier gedreht.

Wenn Sie die Plaza besuchen, erfahren Sie, wer Eloise ist. Der Name der Heldin der Bücher, die die Schauspielerin C. Thompson Mitte des letzten Jahrhunderts geschrieben hat, ist in ganz Amerika bekannt. Das Leistungsspektrum der Besucher kann nicht beschrieben werden, darüber hinaus können Sie eine Leistung bestellen, ohne Ihr Zimmer zu verlassen.

Sie erreichen das Hotel mit der U-Bahn bis zur Station Fifth Avenue / 59th Street.

Denkmal der Architektur

Der Bau des Hotels begann 1905 und kostete 12,5 Millionen US-Dollar. Die Plaza wurde am 1. Oktober 1907 eröffnet. Dann kostete ein Hotelzimmer 2,5 USD pro Nacht (ungefähr 58,2 USD zu heutigen Preisen), und heute kostet das gleiche Zimmer 700 USD und mehr.

1943 kaufte Conrad Hilton das Hotel für 7,4 Millionen Dollar, nach dem Kauf gab er weitere 6.000.000 Dollar für den Wiederaufbau aus. Dann wurde das Hotel mehr als einmal weiterverkauft. Einer der Hauptkäufe wurde vom Geschäftsmann Donald Trump getätigt. Er erwarb die Plaza 1988 für 407,5 Millionen Dollar.

Im September 1985 schloss das Hotel ein Abkommen zwischen den Finanzministern der Vereinigten Staaten, Japans, der Bundesrepublik Deutschland, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs, um den Dollar gegenüber den Währungen dieser Staaten zu reduzieren.

Die Plaza wurde bei der letzten Renovierung am 30. April 2005 geschlossen. Drei Jahre später öffneten sich die Hoteltüren wieder. Es hatte 282 Hotelzimmer und 152 private Apartments. Die erste dieser Wohnungen wurde für 10 Millionen US-Dollar an den israelischen Unternehmer Lev Leviev verkauft, die letzte für einen Rekordbetrag von 50 Millionen US-Dollar.

Denkmal der Architektur

1978 verlieh die New York Conservation Commission dem Hotel einen besonderen Status, der es zusammen mit dem Waldorf-Astoria-Hotel mit nationalen historischen Stätten gleichsetzt. So wurde das Hotel von Touristen besucht. Im Januar 2009 war das Plaza Hotel für die Öffentlichkeit geschlossen.

In der Nähe des Plaza Hotels

Nächste U-Bahn-Stationen:

5 Av / 59 St (Abzweigungen N, Q, R), 57 St (Abzweigung F)

Central Park:

Museen in New York:

Einkaufen in New York in der Nähe des Plaza Hotels:

Sehen Sie das Plaza Hotel bei Ausflügen:

Plaza - das berühmteste Hotel in New York

In Manhattan an der 5th Avenue, auf der Südseite des Central Park, befindet sich Amerikas berühmtestes Hotel. Auch wenn Sie noch nie in New York waren, besuchen Sie doch das Plaza Hotel, eines der berühmtesten der Welt. Das legendäre Hotel "spielte" in 14 Filmen, von denen der beliebteste "Home Alone - 2" ist. Eine Tour machen?

Von 12 Millionen für den Bau - bis zu 50 Millionen für eine Nummer

Das Plaza Hotel empfing seine ersten Gäste am 1. Oktober 1907. Der berühmte Architekt Henry Hardenberg baute ein zwanzigstöckiges Gebäude im Stil eines französischen Schlosses mit einem reich verzierten Interieur: Marmor, Vergoldung, Spiegel, Mosaike ... Es gab 1650 Kristallleuchter.

Die Eigentümer haben 12,5 Millionen US-Dollar in das Hotel investiert, was derzeit ein lächerlicher Betrag ist, und dann wurde es als astronomisch angesehen (zum Vergleich: Der letzte Umbau von 2005-2008 kostete die Eigentümer 400 Millionen US-Dollar).

Auch die Zimmerpreise sind gestiegen: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in einem Zimmer einen Tisch für 12,5 Dollar pro Nacht (58, 2 zu aktuellen Preisen), und heute kostet das gleiche Zimmer 700 Dollar und mehr.

Das Hotel wechselte mehrmals den Besitzer und wurde umgebaut. Zu den Eigentümern zählte auch der derzeitige Präsident Donald Trump, der 1988 die Plaza gekauft hatte. Nach dem Kauf schrieb Trump einen offenen Brief, der in der New York Times veröffentlicht wurde: "Ich habe kein Gebäude gekauft, ich habe ein Meisterwerk gekauft -" Mona Lisa ". Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich einen Deal gemacht, der definitiv nicht wirtschaftlich war, weil ich den ausgegebenen Betrag niemals rechtfertigen kann ... "

Plaza verfügt über 282 Hotelzimmer und 152 private Apartments. Die erste dieser Wohnungen wurde für 10 Millionen US-Dollar an den israelischen Geschäftsmann Lev Levaev verkauft, die letzte für einen Rekordbetrag von 50 Millionen US-Dollar.

Das Interieur und die Dekoration der Zimmer sind im Stil von Ludwig XV. Gestaltet, alle Einrichtungsgegenstände werden auf Bestellung angefertigt, luxuriöse Stoffe werden sorgfältig ausgewählt, jedes Detail ist bis ins kleinste Detail durchdacht, die Badezimmer sind mit vergoldeten Armaturen und Griffen ausgestattet und exklusive Toilettenartikel wurden von Designern speziell für Plaza entworfen.

Jetzt sind das Hotel selbst und seine acht separaten Räume als nationale historische Denkmäler anerkannt, darunter das Palm Court Café mit Glaskuppel, palmenförmigen Säulen und Karyatiden, das Edwardianische Zimmer mit riesigen Fenstern auf Pulitzers Brunnen und der Central Park, das Oak Room, Großer Ballsaal.

Hotel im Kino

Die Geschichte des Hotels ist mit den Namen vieler Berühmtheiten verbunden: Scott Fitzgerald ließ sich hier inspirieren, als die Beatles beim ersten Besuch in den USA ihren legendären Schwarz-Weiß-Ball Truman Capote abhielten.

"Plaza" wird in der Fiktion gesungen und in berühmten Filmen gezeigt. Das Debüt des Hotels im großen Kino fand übrigens 1959 in dem Film "Norden durch den Nordwesten" von Alfred Hitchcock statt, der die Plaza populärer machte. Und die gesamte Filmografie enthält so berühmte Filme wie: "Alleine zu Hause 2: Verloren in New York", "Big Business", "Crocodile Dundee", "Brautkrieg", "Lucky Case", "Die Abenteuer von Eloise", "Die Abenteuer von Eloise 2" "," Family Man "," Spider-Man "," Moments of New York "," The Great Gatsby "," Gossip Girl "," Flodders in America! "

Eine interessante Tatsache. Kevin aus dem Film "Alone at Home - 2", der sich mit der Kreditkarte seines Vaters auf der Plaza niedergelassen hat, rennt vor dem Personal davon und rutscht auf dem Bauch über den Lobbyboden. Sie sagen, dass wir für die Dreharbeiten dieser Szene die dort liegenden Teppiche entfernen mussten - und eine schöne Mosaikfliese freigelegt wurde. Der damalige Besitzer des Plaza Donald Trump befahl, die Teppiche vollständig zu entfernen.

Ein anderer Name, der mit der Plaza in Verbindung gebracht wird und in ganz Amerika bekannt ist, ist Eloise. Dies ist die Heldin der Bücher, die die Schauspielerin und Sängerin Kay Thompson 1955-59 geschrieben hat. „Ich bin Eloise. Ich bin sechs Jahre alt. Ich bin ein städtisches Kind. Ich lebe auf der Plaza - dies ist der Anfang eines Buches über ein Penthouse-Mädchen, das mit seinen Spielen das Leben in einem teuren Hotel abwechslungsreich gestaltet hat. Es wird angenommen, dass der Prototyp von Eloise Thompsons Patentochter war - Lisa Minelli, ein Kind, das tatsächlich einige Zeit auf der Plaza lebte. Ein Porträt von Eloise hängt im Hotel, eine Fahne mit ihrem Namen weht im Wind über dem Eingang, es gibt einen Laden für ihre Fans, ein spezielles Menü, eine Dreiradgarage und das Personal wird immer die Fragen der Kinder beantworten und erklären, dass Eloise wirklich hier lebt, aber Sie ist jetzt in Paris.

In einem Weihnachtsfilm

Zu Ehren des 25-jährigen Jubiläums der Premiere von "Alone at Home - 2" im Jahr 2017 auf der Plaza entwickelten sie ein großartiges touristisches Angebot, "The Kevin McAllister Cheerful Package". Die Gäste haben die Möglichkeit, die Weihnachtsferien wie in einem Film zu verbringen.

"Im Zimmer und im gesamten Hotel erwarten die Gäste eine Vielzahl von Überraschungen, inspiriert von der Geschichte von Kevin, der ihm in den Ferien im Plaza Hotel passiert ist", heißt es auf der Website des Hotels.

Unter anderem sind die Gäste eingeladen, im Diner der Todd English Food Hall Gerichte zu probieren, die von den 90ern inspiriert sind, oder sich auf eine interaktive Reise von Kevin durch New York zu begeben.

Das Paket beinhaltet auch das berühmte Rieseneis vom Zimmerservice - genau wie bei Kevin im Film.

Und natürlich wird es eine Limousinenfahrt geben! Der Fahrer nimmt eine spezielle Route, so dass der Gast die Möglichkeit hat, die Hauptattraktionen von New York zu sehen. Die Reise beginnt genau wie im Film: Ein Fahrer mit einer Kappe öffnet die Tür vor Ihnen und ein freundlicher Concierge öffnet eine Schachtel mit heißer Pizza.

Die Kosten für ein solches Paket betragen ab 895 US-Dollar. Beachten Sie, dass dies weniger ist, als Kevin für den Zimmerservice ausgegeben hat - in dem Film hat er 967 US-Dollar investiert.

Der skandalöseste Gast

Natürlich ist der Aufenthalt auf der Plaza teuer, aber eine Dame hat es geschafft, 35 Jahre im Hotel zu bleiben, und nur 500 Dollar im Monat für ein Zimmer mit Blick auf den Central Park gezahlt.

Fanny Lowenstein zog 1958 mit ihrem Ehemann Leo auf die Plaza. Dann suchte das Hotel nur noch Langzeitmieter. Ihr Mann starb drei Jahre später. Seitdem hat Fanny selbst eine monatliche Miete bezahlt. Dank ihrer Kenntnis der Gesetze und eines guten Anwalts gelang es Lowenstein, so lange im Raum zu bleiben.

Löwenstein war den Hotelangestellten gegenüber eher unhöflich und aus irgendeinem oft erfundenen Grund skandalös.

Einer der Anwälte von Plaza erinnerte sich: „Sie hat sich über alles beschwert, sie hat geschrien. Das habe ich selbst miterlebt. Alle hatten Angst vor ihr - eine Frau von kleiner Statur, die zu dieser Zeit etwa achtzig Jahre alt war. “.

In den frühen 1980er Jahren klagte Löwenstein nach einer planmäßigen Renovierung eines Hotelzimmers wegen eines Teppichfehlers. Nachdem ihre Beschwerde befriedigt war, begann sie zu behaupten, dass der Hotelbesitzer versuchte, sie mit giftiger Farbe umzubringen. Das Hotel beauftragte einen Spezialisten, der Proben nahm, aber das Gesundheitsministerium von New York fand nichts Verdächtiges daran.

Nach NNew York TimesAls Donald Trump das Hotel kaufte, erfuhr er von dem größten Problem, dessen Name "Fanny Lowenstein" ist. Um die Schlägerin zu besänftigen, bot Trump ihr zehnmal mehr Zimmer mit Blick auf den Central Park, neuen Möbeln und ohne Miete an. Loewenstein stimmte "widerwillig" zu, und danach bat sie um ein anderes Klavier.

Die problematische Kundin hat im Hotel ewigen Ruhm erlangt - auch nach ihrem Tod sagt das Personal: „Fanny wird unglücklich sein.“

Plaza Hotel (New York): Anschrift

Das Hotel befindet sich in: New York, 37 E. 64th St. Das Gebäude und die Innenausstattung wurden vom Architekten G. Hardenberg entworfen, der am Bau anderer Hotels in der Stadt beteiligt war. 1978 verlieh die New York City Conservation Commission dem Hotel einen Sonderstatus, der es zusammen mit dem Waldorf-Astoria Hotel mit nationalen historischen Denkmälern gleichsetzte.

Von diesem Moment an besuchten Touristen das Hotel mit Ausflügen. Im Winter 2009 wurden solche Besuche eingestellt. Zwar blieb der Eingang zu den Restaurants und Bars des Hotels zugänglich. Heute ist nicht nur das Hotel als historisches Denkmal anerkannt, sondern auch acht seiner Räumlichkeiten - das Palm Court Cafe mit einer Glaskuppel, Säulen in Form von Palmen und Karyatiden, das Oak Room, das Edwardian Room mit riesigen Fenstern mit Blick auf den Central Park, den Pulitzer Fountain, Großer Ballsaal.

Prominente im Plaza Hotel

Die Zimmer und Suiten dieses gigantischen Komplexes bestechen durch ihre beeindruckende Größe, luxuriöse Dekoration und exklusive Einrichtung. Dies hat hier schon immer weltberühmte Gäste angezogen.

Viele Prominente blieben auf einmal hier: Sängerin Erta Kitt, Schriftsteller Ernest Hemingway, Lisa Minelli, Truman Capote und die legendäre Beatles-Band in voller Kraft.

Hotel im Kino

Die Geschichte dieses Hotels ist untrennbar mit den Namen berühmter Persönlichkeiten verbunden. Innerhalb dieser Mauern ließ sich der große Meister der Worte, Scott Fitzgerald, von seinem berühmten "Schwarz-Weiß-Ball" Truman Capote inspirieren. "Plaza" wurde in der Literatur gesungen und in berühmten Filmen gezeigt.

Viele konnten dank des Kinos die Innenausstattung des Hotels kennenlernen. Das Hotel hat zahlreiche TV-Shows und Filme gedreht. Fast von Anfang an hat sich das Hotel zu einer der beliebtesten Gruppen von Hollywood-Regisseuren entwickelt. In den späten 50ern drehte der große Alfred Hitchcock hier seinen berühmten Film "The Invisible Third".

Danach erfreute sich das Hotel bei Filmemachern großer Beliebtheit. Das Plaza Hotel (New York) trat in seiner ganzen Pracht sowohl in der berühmten Serie Sex and the City als auch in der sensationellen Komödie Home Alone-2 auf. Im Film spielte übrigens Donald Trump, der zu dieser Zeit der Eigentümer des Hotels war, eine kleine episodische Rolle.

In diesem Film rutscht der Hauptcharakter Kevin, der sich auf der Plaza niedergelassen hat und vor dem Personal davonläuft, auf dem Boden der Lobby auf dem Bauch. Augenzeugen zufolge musste das Filmteam für diese Szene die hier liegenden Teppiche entfernen, die die prächtigen Mosaikfliesen bedeckten. Donald Trump befahl dann, die Teppiche für immer zu entfernen.

Hotelbeschreibung

Das Plaza Hotel (New York) ist berühmt für seine erstklassigen Restaurants und Bars. Hervorzuheben sind unter anderem die elegante und raffinierte Champagner-Bar, der prächtige Rose Club, das atemberaubende Restaurant The Plaza Food Hall, das seine Gäste immer wieder mit originellen Gerichten überrascht, sowie das sehr beliebte The Palm Court Restaurant. Es gilt als die beste Institution der Stadt für den Nachmittagstee.

Als Gast des Hotels können Sie die Geschäfte im The Plaza, einem spektakulären Einkaufszentrum, besuchen. Es beherbergt exklusive Boutiquen und großartige Lebensmittelgeschäfte. Es gibt auch ein Wellnesscenter mit Wellnesseinrichtungen.

Plaza Hotel (New York): Zimmer

Luxus und Kultiviertheit, Schönheit und Komfort - all dies kann über alle Hotelzimmer gesagt werden. Und wenn Sie das höchste Serviceniveau hinzufügen, wird klar, warum es nicht nur in den USA, sondern auch weltweit als eines der besten gilt. Natürlich können wir nicht alle Kategorien von Zimmern beschreiben, aber wir werden Ihnen sicherlich einige davon vorstellen.

Plaza Zimmer

Elegante Zimmer, reich dekoriert im Louis XV-Stil. Es gibt ein riesiges Bett, eine gemütliche Sitzecke mit Tisch und zwei Sesseln, einen Schreibtisch und einen Kaffeetisch. Jedes Zimmer verfügt über ein mit Mosaiken verziertes Badezimmer. Neben dem Badezimmer verfügt das Zimmer über eine Dusche. Im Badezimmer sind die Armaturen von Sherle Wagner mit 24 Karat vergoldet und mit weißem Marmor ausgestattet.

Alle Zimmer sind mit Highspeed-WLAN und einem "Guest Service Panel" ausgestattet. Diese Zimmerkategorie erstreckt sich über die 5. bis 10. Etage.

Signature Zimmer

Das Plaza Hotel (New York) verfügt über verschiedene Zimmer. Diese Kategorie eignet sich für Gäste, die Ruhe brauchen. Die Wohnungen haben eine riesige Terrasse. Die Zimmer sind mit exklusiven Möbeln ausgestattet, sie sind geschmackvoll mit herrlichen Stoffen im Stil Ludwigs XV. Dekoriert. Zu Ihren Diensten - drahtloses Highspeed-Internet, an der Wand montierter Fernseher. Diese Kategorie von Zimmern befindet sich in der 9. Etage. Aus den Fenstern können Sie die malerische Aussicht auf die Stadt genießen.

Pin
Send
Share
Send