Reisen

Sehenswürdigkeiten von Singapur: Top 30 (VIELE FOTOS)

Pin
Send
Share
Send


Kanpur (Kanpur, Cawnpore) - eine Stadt im Norden Indiens (Bundesstaat Uttar Pradesh) am rechten Ufer des Ganges. Es ist die größte Stadt im Bundesstaat Uttar Pradesh und eine der größten in Indien mit 2,68 Millionen Einwohnern (2004) und 2,85 Millionen Einwohnern in Vororten. Kanpur - Verkehrsknotenpunkt, Flughafen, Industriezentrum. Die Stadt hat Textil (Baumwolle, Wolle), Leder und Schuhe, Metallverarbeitung, Chemie, Lebensmittelindustrie, Maschinen- und Flugzeugbau, Elektronik, eine Universität (seit 1966) und Museen entwickelt.

Kanpur war ein kleines Dorf im Fürstentum Aud, bis es 1801 von den Briten erobert wurde. Die Stadt wurde eines der Zentren des Sipay-Aufstands von 1857-1859. Die anti-britische Bewegung in Kanpur wurde von Nana Sahib (bürgerlicher Name Dandu Pant), dem Adoptivsohn von Peshwa, angeführt, dem die britische Regierung die erblichen Privilegien entzogen hatte. Nach der Unabhängigkeit Indiens im Jahr 1947 wurde Kanpur zum Zentrum der Schwerindustrie. Unter den Baudenkmälern der Stadt dominieren zahlreiche hinduistische Tempel. In der Nähe von Kanpur befinden sich die Ruinen der heiligen Stadt Bithur für die Indianer, viele kleine antike Tempel (6-9 Jahrhunderte).

Link zur Quelle: http://www.km.ru/turizm/encyclopedia/kanpur

Top 10 der schönsten Schlösser

Vorbereitungen für 2018: die angesagtesten Trends der neuen Saison

Die 5 gefährlichsten Hunderassen der Welt

Kunstperspektiven - Raumerhaltung

Die 5 schnellsten und leckersten Rezepte, wenn Sie keine Zeit zum Kochen haben

Die Geschichte

Es wird angenommen, dass der Name der Stadt von Kanhiyapur stammt - der Stadt Kanhiya (Krishna). Im Laufe der Zeit wurde dieser Name auf Kanhapur und später auf Kanpur reduziert. Andere verbinden den Namen der Stadt mit dem Helden von Mahabharata Karnoy, von dem angenommen wird, dass er der erste Herrscher dieser Orte ist.

Geschichte bearbeiten |Was in Singapur zuerst zu sehen

Was Sie als Erstes besuchen sollten, wissen die Reiseleiter in Singapur am besten. Es gibt auch zahlreiche Bewertungen von Reisenden, die dieses Land besucht haben - anhand dieser realen Daten wurde eine objektive Bewertung für das erstellt, was in Singapur zu sehen ist. Lassen Sie uns dies näher erläutern.

1. Flughafen Changi

Die besten Attraktionen konzentrieren sich größtenteils auf die Hauptstadt von Singapur und ihre Umgebung, und wenn Sie wählen, was Sie an einem Tag in Singapur sehen möchten, Das erste, was Sie in seine Hauptstadt gehen sollten. 20 Kilometer von der Hauptstadt Singapur entfernt befindet sich der weltberühmte Flughafen Changi. Changi wird jedes Jahr von einer großen Anzahl von Passagieren durchflogen - mehr als 50 Millionen. Es verfügt über eine moderne Infrastruktur, die bis ins kleinste Detail durchdacht ist und 4 große Terminals umfasst. Die Besucher bemerken die harmonische und genaue Arbeitsweise des Personals, den Service auf höchstem Niveau, eine große Anzahl von Geschäften, gastronomischen Einrichtungen sowie Spa-Komplexen, Kinos, Museen und gastronomischen Einrichtungen am Flughafenterminal.

2. Hotel Marina Bay Sands

Eine Reise nach Singapur sollte auf jeden Fall einen Besuch im berühmten Marina Bay Sands Hotel beinhalten, wenn Sie nach etwas suchen, das Sie in Singapur sehen können, um die lebendigste Erfahrung zu machen. Neben den Hotelzimmern gibt es alles, was Sie zum Verweilen brauchen: ein Casino, Konferenzräume, eine Sky Bar mit einem unglaublichen Stadtpanorama, ein schickes Schwimmbad und ein riesiges Einkaufszentrum. Das Hotelgebäude hat ein einzigartiges Design - drei Hochhaustürme sind durch eine einzige Dachplattform in Form eines großen Schiffes verbunden.

3. Sentosa Island (Sentosa)

Reisen nach Singapur können nicht ohne eine Reise nach Sentosa Island auskommen - eine kleine tropische Insel, auf der sich die touristische Infrastruktur vor nicht allzu langer Zeit zu entwickeln begann - in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Während mehrerer Jahrzehnte verwandelte sich Sentosa von einem unheimlichen und düsteren Ort wie im Zweiten Weltkrieg zu einer fabelhaften Ferieninsel mit vielen Attraktionen und interessanten Orten. Wasserparks, zahlreiche Attraktionen und Unterhaltungsangebote, gehobene Hotels - all dies ist auf Sentosa Island für Gäste geöffnet.

4. Clar Key Quay

Wenn Sie sich für einen entspannten Spaziergang in Singapur entscheiden, sollten Sie auf jeden Fall die Abendzeit für einen Besuch der Clar Key Promenade herausfinden. Heute ist es der beliebteste Erholungsort in der Stadt, und vor eineinhalb Jahrhunderten war es ein lauter Yachthafen. Touristen und Einheimische machen gerne einen Abendspaziergang entlang der Promenade, wo der frische Wind vom Meer angenehme Kühle bringt und überall Tausende von Lichtern aus Schaufenstern, Schildern von Restaurants und Nachtclubs flackern. Ein Besuch in lokalen Souvenirläden wird zu Neuerwerbungen der symbolischen Attribute des Landes führen.

5. Bukit Timah

Auf dem höchsten Punkt Singapurs, auf einer Hügelhöhe von 163 Metern, befindet sich ein kleines Naturschutzgebiet Bukit Timah. Auf seinem Territorium befindet sich der Botanische Garten mit exotischen Pflanzen und einem malerischen Park - eine wunderbare Gegend zum Entspannen, ausgestattet mit Treppen, Brücken, Wegen und Bänken. Hier können Sie schöne Fotos machen, einen Spaziergang an einem der drei Seen machen. Ungefähr 160 Tierarten, darunter auch Affen, fanden im Reservat Zuflucht und wurden hier fast zahm.

Schauen Sie sich in diesem großartigen Video Singapurs wunderschöne Orte an!

6. Gärten an der Bucht (Gardens by the Bay)

Futuristische Gärten an der Bucht sind eine der Hauptattraktionen und repräsentieren ein Gebiet, das mit Vegetation bedeckt ist und 101 Hektar Land einnimmt. Insgesamt umfasst dies drei Gärten - Süd-, Ost- und Zentralgärten, die der Vegetation Südamerikas, Afrikas und Asiens gewidmet sind. Zu den interessanten Orten des Parks zählen zwei riesige Gewächshausgewächshäuser, ein Hain mit riesigen futuristischen Superbäumen, ein Restaurant und eine Bar auf einem dieser Bäume, ein großer Unterhaltungsbereich für Kinder, ein Gewächshaus mit Kakteen und vieles mehr.

7. Riesenrad (Singapore Flyer)

Die Kritik kann nicht ohne die "prominentesten" Attraktionen Singapurs auskommen - ein Riesenrad von beispielloser Höhe. Es war eine Zeit lang das höchste der Welt, es ist 165 Meter hoch und jeder kann es in komfortablen Kabinen fahren, die mit einer Klimaanlage ausgestattet sind. Eine vollständige Radumdrehung dauert eine halbe Stunde. In dieser Zeit können Sie die Umgebung Singapurs aus der Vogelperspektive betrachten.

8. Esplanade Theater

Singapurs kulturelles Wahrzeichen befindet sich an der Promenade der berühmten Marina Bay Esplanade Theater, ein Jugendstil-Theater- und Ausstellungskomplex. Dies ist ein kolossaler architektonischer Komplex mit einer Fläche von etwa 60.000 Quadratmetern, der 2 Säle umfasst - einen Konzertsaal mit 1600 Plätzen und einen Theatersaal mit 2000 Plätzen. Berühmte Musikgruppen, Symphonieorchester treten hier auf, klassische Tanz- und Opernaufführungen werden organisiert.

9. Museum für Kunst und Wissenschaft

Was gibt es in Singapur für Kunstfans zu sehen, zusätzlich zum berühmten Theater? Eine weitere Institution mit weltweitem Ruf ist das Singapore Museum of Art and Science. Der Schwerpunkt liegt hier wiederum auf dem Zusammenspiel von Wissenschaft und Kunst und deren harmonischem Zusammenspiel. Insgesamt umfasst das sechstausend Quadratmeter große Museum 21 Galerien, in denen große Ausstellungen gezeigt werden, von denen die berühmtesten dem Zusammenbruch der Titanic, den Werken von Salvador Dali und dem Film über Harry Potter gewidmet sind.

10. Orchard Road

Die modernste und modischste Gegend Singapurs ist die Orchard Road mit modischen Hotels, Einkaufszentren, Restaurants und Clubs in Singapur. Die Hauptspezialisierung der Region ist jedoch das Einkaufen. Daher kommen alle hierher, die Waren der teuersten und qualitativ hochwertigsten Marken kaufen möchten. Die Orchard Road erstreckt sich über 2,2 km im gesamten zentralen Teil Singapurs. Überall auf ihrer Länge befinden sich Wolkenkratzer, Einkaufs- und Geschäftszentren, Luxushotels, die besten Restaurants und Unterhaltungszentren.

11. Hotel Rüschen

Was gibt es in Singapur zu sehen, um die Geschichte näher kennenzulernen? Eines der historischen Wahrzeichen Singapurs ist das Ruffles Hotel, ein wahres Nationaldenkmal des Landes. Das Hotel wurde 1887 erbaut und seine Wände erinnern an die großartigen Bälle und offiziellen Empfänge, die hier vor mehr als einem Jahrhundert stattfanden. Das elegante weiße Gebäude des Hotels hat die architektonischen Merkmale des Kolonialstils bewahrt und ist von einem wunderschönen Garten mit Springbrunnen umgeben. Heute stehen den Besuchern neben den Zimmern eine Einkaufspassage, ein Schwimmbad, Restaurants und Bars, ein Schönheitssalon und ein Fitnessstudio zur Verfügung.

12. Little India District

Little India - Ein weiteres Wahrzeichen Singapurs, Dies ist ein besonderes Gebiet, in dem Nachkommen indischer Einwanderer leben. Diese Gebiete wurden einst der indischen Gemeinschaft zur Lösung interethnischer Probleme zugeteilt, aber im Laufe der Zeit wurde die Region multinational. Heute gibt es im Bezirk Tempel verschiedener Religionen und anderer ritueller Aufbauten, und auf dem Markt herrscht ein reger Handel, auf dem Sie Vertreter verschiedener Nationalitäten treffen können.

13. Chinatown District

In Singapur gibt es eine andere ethnische Region, nur die chinesische Bevölkerung lebt hier. Das Chinatown-Viertel entstand als Ergebnis der Umsiedlung der Stadt nach ethnischem Typ Mitte des 19. Jahrhunderts. Wenn Sie in Chinatown sind, werden Sie sicherlich das finden, was Sie in Singapur besuchen können, denn hier konzentrieren sich alle lokalen historischen Sehenswürdigkeiten der Chinesen: chinesische Tempel, Moscheen, Restaurants, Boutiquen sowie alles, was Sie zum Einkaufen benötigen.

14. Singapur Zoo (Singapur Zoo)

Der Singapore Zoo ist kein Zoo im klassischen Sinne: Die Tiere sind hier nicht in Käfigen eingesperrt, sondern bewegen sich frei im Park inmitten üppiger Vegetation. Für die Bewohner gibt es keine harten Lebensraumbeschränkungen. Einige Vertreter der Fauna können Sie langsam entlangspazieren, andere können von Hand gefüttert werden, und besonders gefährliche Raubtiere sind durch künstliche Gräben mit Wasser oder durchsichtigen Kunststoffteilen von den Besuchern getrennt. Insgesamt leben hier etwa 300 Tierarten - Säugetiere, Vögel und Reptilien.

15. Butterfly Park auf ungefähr. Sentosa

Wer sich für die Frage interessiert, was man mit Kindern in Singapur unternehmen kann, sollte den Butterfly-Themenpark auf Sentosa Island besuchen. Hier in der natürlichen Umgebung, inmitten von Grün und Blumen, leben eine große Anzahl von Insekten, unter denen mehr als 3000 vom Aussterben bedrohte Arten sind, darunter etwa 1500 Individuen mit leuchtenden, charmanten Schmetterlingen. Der Park ist unter freiem Himmel ausgestattet und Schmetterlinge flattern frei neben den Besuchern. Das Gewächshaus mit Schmetterlingspuppen verdient besondere Aufmerksamkeit der Besucher, wo Sie verschiedene Momente des Auftretens von Schmetterlingen beobachten können.

16. Nachtsafari (Singapur)

Eine weitere „lebhafte“ Attraktion Singapurs ist der ungewöhnliche Nachtsafari-Zoo, in dem sich alle Tiere befinden, die einen nächtlichen Lebensstil führen. Der Zoo öffnet seine Türen für Besucher in der Abenddämmerung und arbeitet die ganze Nacht. Auf einer Fläche von 35 Hektar leben heute etwa 130 Arten nachtaktiver Bewohner, darunter seltene Arten, die vom Aussterben bedroht sind. Der Park liegt direkt im Regenwald, und schwaches Licht ähnelt dem Licht des Mondes. Das Gebiet ist in 77 Zonen unterteilt, die den Klimazonen der verschiedenen Einwohner entsprechen.

17. Meereslebewesen (Marine Life Park)

Derzeit befindet sich in Singapur das größte Ozeanarium der Welt - dies ist "Sea Life" auf Sentosa Island. Das Volumen des Aquariums ist wirklich gewaltig - 45 Millionen Liter, in denen etwa hunderttausende Meeresbewohner leben. Das gesamte Volumen ist in 49 Bereiche unterteilt, die für verschiedene Bevölkerungsgruppen bestimmt sind. Panoramabilder erwecken den Eindruck, Besucher direkt auf dem Meeresboden zu finden. Neben dem Aquarium gibt es einen Vergnügungspark mit einer Vielzahl von Wasserattraktionen.

18. Jurong Bird Park

Ein weiteres beliebtes Ziel sind Ausflüge in Singapur in den Jurong Bird Park, einen der schönsten und farbenfrohsten Parks in Asien. Auf einer Fläche von 20 Hektar zwischen tropischem Dschungel und Wasserfällen leben mehr als 5.000 Vögel, von denen die meisten hell gefiederte Bewohner der paradiesischen Tropen sind. Insgesamt verfügt der Park über mehrere Zonen, die für einzelne Bevölkerungsgruppen angepasst sind - Pinguine, Papageien, Nachttiere, Wasservögel, Greifvögel und andere Vogelkategorien.

19. Der Botanische Garten von Singapur

Das Hauptziel des Botanischen Gartens von Singapur war heute der Anbau von Früchten wie Kakao, Nüssen, Früchten und Gewürzen. Später wurde auf diesen Flächen ein neuer Garten angelegt, der auf Zierpflanzen basiert und direkt im ursprünglichen Tropenwald angelegt wurde. Heute erstreckt sich der Garten über 74 Hektar und umfasst mehrere thematische Zonen, die verschiedenen Vegetationstypen gewidmet sind. Sie können endlos durch den Park spazieren und wunderschöne Gassen, Brunnen und Teiche betrachten.

20. Sultan-Hussein-Moschee

Das älteste bis heute erhaltene Wahrzeichen Singapurs ist die Sultan-Hussein-Moschee, die bis heute durch ihre äußere Pracht beeindruckt. Es wurde in der Zeit von 1824 bis 1826 errichtet. Heute ist die Moschee für 5000 Muslime ausgelegt, die Säle sind in einen unteren Raum für Männer und eine obere Galerie für Frauen unterteilt. Interessant ist, dass die Kuppeln der Moschee auf einem Glassockel errichtet wurden, für den die Spenden der ärmsten Einwohner Singapurs verwendet wurden.

21. Tempel von Sri Mariamman

Auch wenn Sie die genaue Adresse dieses Wahrzeichens von Singapur nicht kennen, wenn Sie durch das Chinatown-Viertel spazieren, müssen Sie unbedingt einen hellen und außergewöhnlichen Tempel mit einer erstaunlichen Fassade bemerken. Dies ist Sri Mariamman - der älteste hinduistische Tempel, der mit zahlreichen mehrfarbigen Skulpturen indischer Götter geschmückt ist. Das Innere des Heiligtums ist keineswegs einfacher als das Äußere, und der zentrale Platz darin wird von der Skulptur der Muttergöttin Mariamman eingenommen.

22. Museum Peranakan

Das einzige historische Museum in Singapur, das sich heute auf die Geschichte und Kultur der Peranakaner stützt, ist das Peranakan Museum. Insgesamt verfügt das Museum über 10 Dauerausstellungen, die auf 3 Etagen verteilt sind. Das Erdgeschoss präsentiert die Geschichte des Auftretens von Peranakan-Gemeinschaften in asiatischen Ländern. Der zweite erzählt von den Traditionen der Peranakan-Hochzeit, und der dritte kann die Merkmale der Nationalität lernen und sich mit den Objekten der dekorativen und angewandten Kunst vertraut machen.

23. Tempel und Museum des Tempels der Zahnreliquie

Dieses Wahrzeichen Singapurs befindet sich in der Gegend von Chinatown und ist einem der wichtigsten Relikte der Buddhisten gewidmet - dem Zahn eines erleuchteten Lehrers, der nach der Einäscherung des Körpers von Siddhartha Gautama geblieben ist. Der Tempel zeichnet sich durch äußere Bescheidenheit aus, ist aber reich an Innendekoration. In der oberen Etage des Tempels befindet sich ein Museum, das verschiedene Artefakte beherbergt, die in irgendeiner Weise mit dem Leben des Buddha und seiner Verehrung zusammenhängen.

24. Universal Studios Vergnügungspark

Der Universal Studio Park auf Sentosa Island ist der erste große Unterhaltungskomplex in Asien, der nach den besten Traditionen Hollywoods errichtet wurde. Es wurde basierend auf den Film-Meisterwerken der Firma Universal kreiert und ist in 7 thematischen Zonen in verschiedenen Stilrichtungen dekoriert. Neben verschiedenen Attraktionen können Sie im Park Cafés und Souvenirläden besuchen oder sich eine der hier stattfindenden Shows ansehen - im Allgemeinen lohnt es sich, diesen faszinierenden Ort den ganzen Tag zu besuchen.

25. Brunnen des Reichtums

Helles und modernes Wahrzeichen von Singapur, das nicht ignoriert werden kann, ist der Brunnen des Reichtums. Das riesige Gebäude erstreckt sich über eine Fläche von etwa 1700 Quadratmetern und symbolisiert den Reichtum und den Wohlstand der Stadt. Es ist in zwei Abschnitte unterteilt - einen großen Brunnen und einen kleinen Brunnen, die ein aufregendes Schauspiel nachbilden.Am Abend wird ein wunderschöner Anblick durch eine erstaunliche Beleuchtung ergänzt. Es wird angenommen, dass Wohlstand und Reichtum jeden begleiten werden, der seine Hände in die Schüssel des Brunnens taucht und dreimal um ihn herumgeht.

26. Museum für optische Täuschungen

Dieser Komplex ist eine interaktive 3D-Ausstellung auf der Insel Sentosa. Die Exponate des Museums sind voluminöse Gemälde und Skulpturen, die für die Besucher einen unglaublichen Präsenzeffekt erzeugen. Hier können Sie nicht nur die Exponate sehen, sondern selbst Teil dieser Exponate werden. Dies ist ein großartiger Ort, um ungewöhnliche Fotos zu erstellen, und am Eingang können Sie sogar Einbeinstative für Selfies ausleihen.

27. Aussichtsplattform des Marina Bay Sands Hotels

Über das Marina Bay Sands Hotel wurde bereits früher gesprochen, und jetzt konzentrieren wir uns auf die Aussichtsplattform des Hotels. Drei riesige hohe Türme sind durch ein einziges „Deck“ des Schiffes auf dem Dach verbunden. Auf diesem „Deck“ befinden sich der weltweit größte Swimmingpool, ein Ruhebereich und eine Aussichtsplattform im Bug des „Schiffs“. Der Standort bietet einen fantastischen Panoramablick auf die Umgebung Singapurs - Sie können beispielsweise die Gärten an der Bucht, ein Riesenrad, futuristische Bäume oder das Dach des Esplanade Theaters sehen.

28. Formel 1: Großer Preis von Singapur

Dies ist eine der aufregendsten und schönsten Etappen der Formel 1, da sie nachts stattfindet, wenn die menschenleeren Straßen zu einer extremen Rennstrecke von 5 km werden. Der Marina Bay Street Circuit zeichnet sich durch seine Geschwindigkeit und spezielle Beschichtung aus und bietet perfekten Grip. Ein weiteres einzigartiges Merkmal des Rennens ist die helle künstliche Beleuchtung, die jeden Zentimeter der Straße abdeckt und ein ungewöhnlich schönes, spielerisches und dynamisches Spektakel schafft.

29. Merlion - ein Symbol für Singapur

Fast jede Hauptstadt hat ein eigenes Symbol. Singapur wiederum repräsentiert das Fabelwesen Merlion oder Merlion - eine Kreatur mit dem Körper eines Fisches und einem Löwenkopf. Es war die 8,6-Meter-Skulptur dieser Kreatur, die an der Mündung des Singapore River aufgestellt wurde und zum Wahrzeichen Singapurs und zum Wahrzeichen des Stadtstaates wurde. Außerdem ist Merlion hier ein funktionsfähiger Brunnen: Aus der Mündung eines Löwen sprudelt ein mächtiger Wasserstrahl direkt in den Fluss, und am Abend wird die Skulptur durch farbiges Licht wirkungsvoll beleuchtet.

30. Lasershow Songs of the Sea (Lieder des Meeres)

Songs of the Sea ist eine unglaublich schöne Lichtshow mit Musik, Feuerwerk und Wasserstrahlen. Während der Show wird eine Geschichte über einen jungen Mann erzählt, der sich in eine schlafende Meeresschönheit verliebt hat. Aber die Handlung ist in der Tat nicht so wichtig, wie das Spektakel selbst, das eine Kombination ungewöhnlicher Spezialeffekte darstellt: Verschiedene Bilder werden von Wasserstrahlen auf die Leinwand projiziert, all dies wird von einer Extravaganz von Licht und Ton begleitet, Feuerwerk explodiert und ungewöhnliche Laserbeleuchtung wird eingeschaltet.

Singapur ist ein wirklich fabelhaftes Reiseziel, das Reisende mit seiner reichen Natur, dem milden, warmen Klima und der Herzlichkeit der Anwohner anzieht. Nachdem ich einmal hier war, möchte ich immer wieder nach Singapur zurückkehren, um neue Sehenswürdigkeiten und interessante Orte dieser paradiesischen Länder zu entdecken.

Lesen Sie auch über die Sehenswürdigkeiten von Laos und lassen Sie sich für Ihre weitere Reise nach Asien inspirieren!

Pin
Send
Share
Send