Reisen

Les Arcs (Savoyen)

Pin
Send
Share
Send


Die Skigebiete Les Arcs, Peisey-Vallandry und la Plagne bilden ein einziges Skigebiet Paradiski. Hier finden Sie 425 Pistenkilometer mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden in einer Höhe von 1200 bis 3250 Metern, zwischen denen 131 Lifte ständig verkehren. Es gibt viele Skischulen, in denen Sie nicht nur die Grundlagen erlernen, sondern auch Tricks ausführen und abseits der Piste Ski fahren können.

Anfänger wählen normalerweise die Zone Arc 1800, da der Arc 1600 steile Strecken hat und in Arc 2000 in der Hochsaison zu voll ist. Profis werden die Pisten des Mount Aiguille Rouge (3226 m) zu schätzen wissen, auf dessen Nordseite die Abfahrt Flying Kilometern verläuft. Für Snowboarder gibt es im Arc 1800 einen Fanpark mit Figuren, eine Halfpipe und Langlaufloipen, im Arc 2000 eine weitere 180-Meter-Halfpipe. In der Umgebung von Les Arches gibt es viele Pisten, die zum Freeriden geeignet sind. Hier werden auch die Voraussetzungen für Nachtskifahren geschaffen - auf allen Ebenen des Resorts ist mindestens eine Spur im Dunkeln beleuchtet.

Im Erholungsgebiet gibt es Pisten für Pferdeschlittenfahrten, eine Eisbahn und Schwimmbäder. Wer kein Adrenalin hat, kann mit dem Schneemobil oder Hundegespann fahren, mit dem Gleitschirm oder mit dem Speed-Glider fliegen.

Inhalt

Der Skikomplex Les Arcs entstand 1960 auf Initiative des örtlichen Bergführers Robert Blanca (Robert Blanc) und Berg Tourismus Entwicklungsleiter Roger Godino.

Das Dorf wurde ursprünglich auf einer Höhe von 1600 m erbaut, dann stieg die Bebauung an und drei weitere Hotelkomplexe mit entsprechender Infrastruktur entstanden auf 1800, 1950 und 2000 m Höhe

1968: Arc 1600
1974: Arc 1800
1979: Arc 2000
2003: Arc 1950

Das größte Dorf mit einem breiten Netz von Liften des Typs Arc 1800 ist in drei Stadtteile unterteilt: Charve, Villar und Charmetez. Die Gebäude werden von großen Wohngebäuden moderner Architektur dominiert.

Seit der Einführung der neuen Seilbahn im Jahr 2003 Vanoise Express Seilbahn Les Arcs wurde Teil eines großen Skigebiets Paradiski-Gruppe, zu dem auch ein anderes nahe gelegenes französisches Berggebiet gehört La Plagne.

Fünf Gebiete von Les Arcs (Bourg-Saint-Maurice, Bogen 1600, Bogen 1800, Bogen 1950 und Bogen 2000) befinden sich auf verschiedenen Höhen im Bereich von 810 bis 3225 Metern über dem Meeresspiegel. Skifahren ist in einer Höhe ab 1200 m möglich.Das Gebiet verfügt über 106 Skipisten, 54 Skilifte, die 200 Kilometer mit verschiedenen Skimöglichkeiten abdecken.

Der höchste Punkt in der Peakregion Aiguille Rouge (übersetzt ins Russische - Rote Nadel).

Im Einsatzgebiet der Lifte gibt es Abstiegsmöglichkeiten entlang des Neuschnees, also Freeriden.

Les Arcs ist aufgrund seiner gut präparierten Loipen und des bergigen Terrains als der Ort bekannt, an dem mehrere Weltrekorde für das Skifahren aufgestellt wurden.

Im Sommer gibt es Möglichkeiten zum Mountainbiken. In der Umgebung sind 10 markiert VTT Mountainbike-Strecken.

Führer zu Tourismus, Freizeit und Wochenende in den Departements von Var

Die Installation ist in einem Kilometer von Draguignan, einer Gemeinde, die von Argens durchquert wird, und einem Massif Forestier des Maures. La ville des Arcs ist eine renommierte Stadt im Herzen der Stadt.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Reise in die Vergangenheit zu beginnen, und Sie haben die Möglichkeit, Ihre Reise in die Vergangenheit zu planen. Ruines de remparts, chapelles, anciennes demeures médiévales, les sites touristiques und manquent pas dans les rues des Arcs.

Calme et agréable, cette cité varoise permet de passer quelques heures au calme, Lende du tumulte citadin, dans un autre temps. Le visiteur se retrouve instantanément transporté dans un Moyen Âge paisible et doux.

Die im Departement Var der Provence-Alpes-Côte d'Azur gelegene Stadt Arc, auch Arc-sur-Argens genannt, ist ein beliebtes Touristenziel in Südfrankreich. Es hat seinen Namen vom lateinischen arcus, der den Bogen bedeutet und die Bögen der alten Brücke über Argen kennzeichnet.

Die Stadt liegt etwa zehn Kilometer von Draguignan entfernt und wird von Argeni und dem Wald des Meeres durchquert. Die Stadt Les Arcs verdankt ihren Ruhm dem wunderschönen mittelalterlichen Viertel, das das Stadtzentrum dominiert.

Liebhaber alter Steine ​​werden in diesem Dorf, das im Mittelalter stehen geblieben zu sein scheint, ihr Glück finden. Die Ruinen von Stadtmauern, Kapellen, alten mittelalterlichen Häusern und Sehenswürdigkeiten auf den Straßen von Les Arcs sind unverzichtbar.

In dieser ruhigen und angenehmen Stadt können Sie mehrere Stunden in Ruhe verbringen, abseits der lauten Stadt zu einer anderen Zeit. Der Besucher wird sofort in ein friedliches und sanftes Mittelalter versetzt.

Geografische Informationen

Die KommuneLes arcs
PLZ83460
Latitude43.4628760 (N 43 ° 27 ’46 ”)
Länge6.4784460 (E 6 ° 28 ’42 ”)
Höhe16 m bis 342 m
Bereich54,26 km²
Die BevölkerungEinwohnerzahl: 7321
BevölkerungsdichteEinwohnerzahl: 134 / km²
PräfekturToulon (69 km, 51 min)
INSEE-Code83004
Interkommunale VereinigungCA Dracénoise
Die AbteilungVar
GebietCôte d'Azur, Provence
RegionProvence-Alpes-Côte d'Azur

Nächste Siedlungen

Taradeau6 km (9 min)
Vidauban6,2 km (9 min)
La motte7,5 km (13 min)
Trans-en-Provence7,5 km (11 min)
Le muy9,2 km (11 min)
Draguignan12,1 km (19 min)
Flayosc14,2 km (21 min)
Lorgues14,8 km (19 min)
Le cannet-des-maures15,4 km (18 Minuten)
Roquebrune-sur-Argens17,4 km (21 min)
Le luc18,1 km (21 min)
Figanières20 km (24 min)
Saint-Antonin-du-Var21 km (30 min)
Puget-sur-Argens21 km (20 min)

Attraktionen und Freizeit

Der Hauptanziehungspunkt für Touristen in den Arcs ist die Stadtmitte und die Moderne. Zu Ehren des Bewunderers des XIII. Und des XIII. Jahrhunderts, der Haut des XIII. Jahrhunderts und der Haut des XIII. Jahrhunderts, der Haut des XIII. Jahrhunderts, der Haut des XIII. Jahrhunderts und der Haut des XIII. Jahrhunderts. Das Quartier du Parage ist eine Sammlung von Überresten aus der Zeit des Horlogs, des Arcubus-Kastells und einer römischen Kapelle im Stil von Saint-Pierre. Es gibt zwei verschiedene Arten von Lebensmitteln und eine Auswahl an Lebensmitteln, die in der Saison zubereitet werden.

Das Légèrement à l'écart de la ville, la chapelle Sainte-Roseline ist eine unbestreitbare Site des Arcs. Classée aux Monuments Historiques, eine historische Ausstellung, die eine Ausnahme darstellt. Auf der Suche nach einem Barock-Meister, einem Mosaik von Marc Chagall, treffen Sie auf ein wunderschönes Basrelief, das Alberto Giacometti zugeschrieben wird. Ein Hinweis auf den Ort, an dem die Roseline ausgestellt wurde. Non loin, in der Mitte eines großen Weinguts, an der Stelle des Bewunderers des Schlosses Sainte-Roseline, im Kloster La Celle-Roubaud, in der Folge einer Rekonstruktion im 16. Jahrhundert.

Les amoureux d'architecture religieuse apprécieront l'église Saint-Jean-Baptiste du XIX und siècle, avec son très beau polyptyque du début du XVI und siècle.

Es ist die ideale Wahl für Familien- und Wanderwege sowie für das Massiv der Mauren in der Region, für Terrier und für das Neufundländer-Ensemble.

La Maison des Vins des Côtes de Provence bietet eine Auswahl von 800 Vins der Herkunftsbezeichnung und einer Auswahl von Animationen.

Die Stadt Doug ist nicht ohne Interesse, sei es aus historischer oder architektonischer Sicht. Es ist reich an einem sehr alten Erbe und präsentiert Besuchern außergewöhnliche Denkmäler.

Die wichtigste Touristenattraktion von Les Arcs ist die mittelalterliche Stadt, die das Stadtzentrum moderner dominiert. Sie können den neunzehn Meter hohen Kerker aus dem 13. Jahrhundert und den wunderschönen Glockenturm aus dem 17. Jahrhundert bewundern. Das Parage-Viertel beherbergt auch die Überreste von Stadtmauern, insbesondere die befestigten Uhrentüren, die alten Arcubus-Töpfe oder die sehr schöne romanische Kapelle Saint-Pierre. Mit zwei Schiffen und schönen Seitenkapellen erbaut, dient es in der Sommersaison als Ort des kulturellen Lebens.

In unmittelbarer Nähe der Stadt befindet sich die Kapelle Saint-Roselyn, die in Les Arcs besichtigt werden muss. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde im 11. Jahrhundert erbaut und verfügt heute über ein außergewöhnliches Interieur. Sie finden einen barocken Hochaltar, ein Mosaik von Marc Chagall oder ein schönes Basrelief, das Alberto Giacometti zugeschrieben wird. Bitte beachten Sie, dass die Website die Überreste von St. Roselyn enthält. In der Nähe, inmitten eines großen Weinbergs, können Sie das Schloss Saint-Roselyn bewundern, das ehemalige Kloster La Celle Roubaud, das im 16. Jahrhundert wieder aufgebaut wurde.

Liebhaber religiöser Architektur werden die Kirche Saint-Jean-Baptiste aus dem 19. Jahrhundert mit ihrem schönen Polyptychon aus dem frühen 16. Jahrhundert zu schätzen wissen.

Der Wald des Mores-Massivs eignet sich ideal für Spaziergänge mit der Familie oder schwierigere Wanderungen und bietet auch archäologische Stätten, darunter Terrier und ihre neun neolithischen Menhire.

Im Maison des Vins des Côtes de Provence können Sie mehr als 800 Weine geschützten Ursprungs probieren und verschiedene Veranstaltungen rund um dieses Getränk entdecken.

Fügen Sie dem Ort Fotos hinzu

Ein einfaches und bequemes Verzeichnis der interessantesten Sehenswürdigkeiten von Les Arcs, die Sie in der Umgebung besuchen können.

Standardmäßig werden Orte nach Bewertung sortiert, sodass Sie die Bewertung von Les Arcs-Sehenswürdigkeiten sowie auf der Karte sehen können.

Der Guide to Les Arcs umfasst Bars, Restaurants, Unterhaltungszentren und andere interessante Orte in der Umgebung. Attraktionsprofile enthalten Bewertungen von Touristen, Fotos und andere nützliche Informationen zu interessanten Orten in Les Arcs.

An einigen Orten finden Sie Ausflüge, Neuigkeiten und Sonderaktionen sowie eine Liste der Tickets, die online gekauft werden können.

Sehen Sie sich das Video an: Skihütte Piccola-Pietra Peisey-Vallandry Ski-Les-Arcs (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send